Des Steuerberaters Höhle der Löwen

Einmal im Jahr wird gepitcht an der Hochschule München. Wenn Studierende des Studiengangs Master of Taxation den Businessplan für ihr Kanzlei-Start-up vorstellen, geht es jedoch nicht um den aus der Fernsehserie bekannten Tausch von Investment gegen Firmenanteile. Den „Löwen“, Prof. Dr. Ingrid Huber-Jahn, Prof. Dr. Claudia Eckstaller und Thorsten Hesse, Gründercoach bei DATEV (gemeinsam Autoren…
Source: Datev – Des Steuerberaters Höhle der Löwen

Man wird ja noch träumen dürfen …

Wer träumt nicht von einer Weltreise oder einer längeren Auszeit vom Kanzleistress? Wenn man sich erstmal zu einer Auszeit entschlossen hat, ist der größte Schritt schon vollbracht. Dann gilt es nur noch zu handeln und alles zu regeln, um sich in die wunderbare Welt der Freiheit zu begeben. Den Alltag hinter sich zu lassen und…
Source: Datev – Man wird ja noch träumen dürfen …

Ferien – Die schönste Zeit des Jahres

Die Sommerferien sind da, der Nachwuchs freut sich und die Eltern gleich mit, dank KooMiKi, der Ferienbetreuung von Nürnberger Firmen, die ihr zehnjähriges Bestehen feiert. Sie haben ihn vielleicht schon auf Nürnbergs Straßen entdeckt: Den kunterbunten Bus mit großem KooMiKi-Schriftzug. KooMiKi, das ist keine Comicfigur, sondern die Abkürzung von Kooperation MitarbeiterKinder. Dahinter steckt ein Zusammenschluss…
Source: Datev – Ferien – Die schönste Zeit des Jahres

Helden einer Epoche

Luther, Kolumbus und Kopernikus – dieses Dreigestirn steht im Fokus der von DATEV gesponserten Sonderausstellung im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg. Der Eine entwickelt in einer Zeit, in der immer mehr Menschen an den Doktrinen der katholischen Kirche zweifeln, ein alternatives Glaubensbild. Der Andere entdeckt nicht eine vermeintlich bessere Seeroute nach Ostasien, sondern einen ganzen Kontinent….
Source: Datev – Helden einer Epoche

Swish und weg: Bye-bye Bargeld

Geld interessiert alle. Doch Bargeld langweilt inzwischen viele Verbraucher. Zu beobachten ist dies derzeit in Schweden, wo man vielerorts gar nicht mehr Bar bezahlen kann. Wenn nicht mit Karte, dann eben mit der Smartphone-App Swish: Nummer des Empfängers eingeben, Betrag nennen und fertig ist der Einkauf. 90 Prozent der Schweden zwischen 18 und 24 Jahren…
Source: Datev – Swish und weg: Bye-bye Bargeld