Gelobtes Leipzig

Goethe ist schuld. Sein etwas zweifelhaftes Lob aus dem Faust, das er einem versoffenen Frosch in den Mund legte, hat das Leipziger Stadtmarketing seit jeher befeuert. Der berühmte Slogan „Mein Leipzig lob‘ ich mir“ prangt seit diesem Sommer wieder als Leuchtreklame über den Dächern der Stadt, von wo es 2007 verschwand – zusammen mit dem…
Source: Datev – Gelobtes Leipzig