Von Schnapszahlen und digitalen Dokumenten

11, 444 oder 77.777 – das sind Schnapszahlen. Also, mehrstellige Zahlen, die aus identischen Ziffern bestehen. Was diese Zahlen mit Schnaps zu tun haben, ist umstritten. Für die Einen kommt der Terminus vom Karten- oder Würfelspielen. Beim Erlangen einer doppelten Zahl mussten die Spieler ein Glas Schnaps trinken. Andere vermuten dahinter schlicht das Doppeltsehen nach…
Source: Datev – Von Schnapszahlen und digitalen Dokumenten